Abonnieren

    Header_Voicemail_1

    Eine halbe Minute. Dreißig Sekunden. So lange hat der Bewerber oder die Bewerberin Zeit, sich in einer kurzen, persönlichen Audionachricht vorzustellen. Der Fokus liegt dabei, wie bei der Videobewerbung, auf der Darstellung der eigenen Motivation und Persönlichkeit.

    Analog zur Aufnahme einer Sprachnachricht, die bereits vielen Smartphone-Besitzern die Kommunikation vereinfacht, nehmen Bewerber im neuen Jobufo Bewerbungsassistenten ihre Bewerbung nun auch per Audio auf. Das Ergebnis: Knackige Bewerbungsansprachen, in denen die eigene Motivation auf den Punkt gebracht wird und durch die ein echter erster Eindruck beim Recruiter entsteht. 

    Getippte Nachrichten sind von gestern - getippte Anschreiben auch

    Die Audiobewerbung bietet insbesondere für Unternehmen, die im Bereich Customer Care oder für Call Center nach neuen, motivierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen suchen, viele Vorteile. Gerade in diesem Bereich wird Augenmerk auf die Stimmfarbe der Kandidaten und die Betonung beim Sprechen gelegt.

    Auch für andere Bereiche entstehen Nutzenvorteile durch diese innovative Bewerbungsform, vor allem aber profitieren die Bewerber selbst von der neuen Option im Jobufo Bewerbungsassistenten.

     

     

    Beispiel-Audiobewerbung

    Mehr Freiraum in der Bewerbung

    Die Audiobewerbung ist eine neue Option für alle Kandidaten, die sich individuell präsentieren möchten, sich aber vor der Kamera nicht gänzlich wohlfühlen. Die Kandidaten zeigen sich auch in der Audiobewerbung mit ihrer Persönlichkeit und können die eigene Motivation lebhaft ausdrücken, anstatt diese verklausuliert in einem Anschreiben zu verstecken.

    Zitat_Thomas_3

    Begleitet werden die Bewerber und Bewerberinnen auch hier von den geschulten Karriere Coaches von Jobufo°, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die fertige Bewerbung (d.h. Sprachnachricht oder Videobewerbung) wird dann über die Jobufo- Plattform direkt in das Bewerber-Management-System der Unternehmen übermittelt. Zusammen mit dem Lebenslauf und den relevanten Zeugnissen entsteht so eine aussagekräftige Bewerbung, die einen echten ersten Eindruck vermittelt. Testen Sie doch einfach selbst einmal, ob sie Ihre 30 Sekunden genauso gewinnbringend nutzen können wie unsere Kandidaten!

    Dranbleiben lohnt sich: Im kommenden Artikel stellen wir die zweite Option vor, um die der Jobufo Bewerbungsassistent erweitert wurde.


    Unser Bewerbungsassistent klingt zu schön, um wahr zu sein? Überzeugen Sie sich selbst und sichern Sie sich noch mehr relevante Bewerbungen auf Ihre Stellenangebote.

    Vereinbaren Sie noch heute einen Demo Termin oder treffen Sie uns auf der Messe Zukunft Personal. Wir freuen uns auf Sie!




    Zum nächsten Artikel:
    "HR muss sich von Ritualen lösen." - Lindi Utter von HR Rookies im Interview


    Zum vorherigen Artikel:
    Der digitale Bewerbungs-assistent ist da!
    Schreibe einen Kommentar
    test-1