Abonnieren

    Header_Recap_ZPE

    In der vergangenen Woche fand in Köln die Zukunft Personal Europe 2019 mit rund 770 Ausstellern und knapp 18.000 Fachbesuchern und -besucherinnen statt. Die Messe gilt als die größte Ausstellung für Personalmanagement im DACH-Raum. Für das Jobufo-Team war es eine der aufregendsten Wochen des Jahres.

    Am Montag, den 16. September 2019 hieß es im Jobufo-Büro in Berlin: packen und bloß nichts vergessen. Die Materialien für die Messe waren in den Tagen zuvor bereits mit großer Sorgfalt zusammengestellt worden und die Erwartung, ob Flyer, Sticker und der Jobufo “Bewerbungssnack” bei den Besuchern der Messe auch gut ankommen, stieg kontinuierlich. 

    Da es viel zu transportieren gab, teilte sich das Messe-Team auf: Die beiden Sales-Managerinnen Urte und Michelle bestritten die Fahrt nach Köln mit der Deutschen Bahn - erstaunlich reibungslos - während Jobufo-Gründer Thomas und Head of Business Relations Eva die wertvolle Fracht mit dem Auto in die Karnevalshauptstadt bugsierten.

    An diesem Stand kam man nicht vorbei

    Ankommen und erstmal Beine lang machen? Weit gefehlt. Noch am Vorabend der Messe wurde der knallige Jobufo-Stand fleißig aufgebaut und vorbereitet. Das Resultat konnte sich sehen lassen. An diesem Stand würde wohl kein Fachbesucher so einfach vorbeigehen können.

    Der Messestand von Jobufo auf der Zukunft Personal Europe 2019Der Jobufo-Stand stach im Startup-Village deutlich hervor (Foto © Jobufo)

    17. September 2019 - erster Messetag und bereits hier schon volles Programm: In der Blogger Lounge teilte Eva ihre Expertise über grundlegende Fähigkeiten für den modernen Personaler. Thomas schlug sich derweil souverän in der ersten Runde des Founders Fight. Am kunterbunten Jobufo-Stand wurde unerlässlich der Bewerbungsassistent vorgeführt und erläutert und die Messebesucher und -besucherinnen mit Kaffee, Brause-Ufos und guter Laune versorgt. Mit einem exklusiven Ticket für die Bewerbungsrevolution begeisterte das Standteam die Interessenten zusätzlich.

    Ausgezeichnet und innovativ

    Abends ging es mit versammelter Mannschaft zur großen Messeparty “HR:Motion”. Das Jobufo-Team war besonders in Feierlaune, da im Rahmen der Party traditionell auch die begehrten “HR Innovation-Awards” an besonders innovative Unternehmen verliehen werden. Zum Kreis der Gewinner zählte in diesem Jahr auch Jobufo. 

    Die Gewinner des "HR Innovation Award"s 2019
    Die verdienten Gewinner der diesjährigen “HR Innovation Awards”  - Jobufo (auf der Leinwand rechts) als alleiniger Gewinner in der Kategorie “Recruiting & Attraction” (Foto © Jobufo)

    Während der Preis in drei der vier Kategorien jeweils einem Startup und einem etablierten Unternehmen verliehen wurde, wurde Jobufo in der Kategorie “Recruiting & Attraction” als alleiniger Gewinner ausgezeichnet. Die Jury konnte unter den Einreichungen der Grownups kein Produkt identifizieren, das im Sinne der Awardverleihung das Siegel “disruptiv” erhalten könnte.

    Es geht in die zweite Runde

    18. und 19. September 2019 - Die Aufmerksamkeit, die der begehrte Award mit sich bringt, war am zweiten Messetag am ohnehin gut besuchten Jobufo-Stand spürbar. Das Standteam leistete hier wieder ganze Arbeit, um die vielen Anfragen der Besucher und Besucherinnen zu beantworten. Auf der “Blue Collar”-Stage von mobilejobs informierte Eva indes weiter engagiert über Erreichen von und Anbindung an eine junge Zielgruppe und Thomas stieg in der finalen Runde des Founders Fight als Champion aus dem Ring.

    Drei Tage, zwei Preise, unzählige tolle Gespräche, Produktpräsentationen und aufgeschlossene, interessierte Personaler (außerdem sehr angenehme und kollegiale Stand-Nachbarn im doch recht kuscheligen, da extrem ausgebuchten Startup-Village). Auf die Zukunft Personal Europe 2019 schauen wir gern zurück und freuen uns schon auf die Messe im kommenden Jahr.

    Jobufo-Gründer Thomas Paucker beim Founder's Fight  auf der Zukunft Personal Europe 2019
    Thomas gewinnt im Founder's Fight (Foto © Jobufo)

    Sie wollen sich selbst einmal von dem prämierten Bewerbungsassistenten von Jobufo überzeugen? Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Sales-Team und testen sie den Bewerbungsassistenten unverbindlich in einer Demo:

    Termin vereinbaren

     

     




    Zum nächsten Artikel:
    Was Computer noch von uns lernen können


    Zum vorherigen Artikel:
    Und der HR-Innovation Award 2019...
    Schreibe einen Kommentar
    test-1